Kick4Boboyo 2010 – 600 Mädchen erspielten knapp 4.500 EUR

Über 600 Mädchen trafen sich zum vierten Mal auf den Vorwiesen des RheinEnergieStadions in Köln, um sich gemeinsam für Bildung in Kamerun stark zu machen. Dem Aufruf zum Benefiz-Fußball-Turnier „Kick4Boboyo“ folgten auch Manfred Wolf, Stellvertreter des Oberbürgermeisters Köln und der Schauspieler Ralf Richter, bekannt aus „Das Boot“ und „Die Vorstadtkrokodile“.

Ehrgeizige, ambitionierte Fußballerinnen und deren Trainer, Familien und Freunde schufen eine perfekte Kulisse, um durch Spenden, Losverkauf sowie den anteiligen Umsätzen aus Brötchen- und Getränkeverkauf knapp 4.500 EUR für Schülerinnen in Boboyo, einem Ort im Norden Kameruns, zu sammeln.

Zum Turnier luden neben Fred-Eric Essam, Vorsitzender des Vereins ident.africa e.V. und Heike Henkel, erfolgreiche deutsche Hochspringerin und Schirmherrin von „Kick4Boboyo“, auch die circa 30 freiwilligen und engagierten Helfer.

Der Kölner Verein ident.africa e.V. organisiert vom Erlös die in Boboyo dringend benötigten Unterrichtsmaterialien sowie Tische und Bänke, welche direkt vor Ort hergestellt werden.

Michael Krings von der Schreinerei Buchal & Krings in Köln Ehrenfeld baute extra für dieses Event eine solche Schulbank, auf der bis zu drei Schüler Platz finden, nach. So konnten die über 1.000 Turnierbesucher ihre ganz eigenen Eindrücke von den Bildungsverhältnissen in Kamerun gewinnen.

Beim diesjährigen Turnier nahmen nicht nur 65 Mädchenmannschaften aus ganz Deutschland teil, sondern zum ersten Mal auch zwei Mannschaften aus den Niederlanden. Fred-Eric Essam: „Wir würden uns freuen, alle Fußballerinnen auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können. Es ist eine einmalige Gelegenheit, um gemeinsam Spaß zu haben, eine Plattform zum Austausch über das Land der „unbezwingbaren Löwen“ zu bieten und gleichzeitig auf die Bildungsprobleme in Kamerun aufmerksam zu machen.“

Bilder
Kick4Boboyo

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.