FairZülpich e.V. spendet 2.000 Euro und wird strategischer Partner von ident.africa e.V.

FairZülpich & ident.africa
Der Zülpicher Verein FairZülpich e.V. unterstützt die Aktivitäten des Kölner Vereins ident.africa e.V. in Kamerun bereits seit langer Zeit. So veranstaltete FairZülpich e.V. letztes Jahr einen “Boboyo Tag”. Kinder lernten an diesem Tag mit Lehm Häuser nach Nordkamerunischem Vorbild zu bauen und sich so stärker mit dem Land und seinen Menschen auseinanderzusetzen. Das Vorhaben unterstützte Hannah Warrach, eine Studentin der RWTH Aachen. Hannah Warrach war aktiv am Forschungsprojekt zur Untersuchung der traditionellen Bauweisen der Sahel-Zone sowie am Bau der Vorschule in Boboyo beteiligt. Mit dieser Expertise war sie an diesem Tag die perfekte Ansprechpartnerin für die Kinder in Zülpich.

Fred-Eric Essam übergibt Geschenk an Klaus JuschkaDurch die ehrenamtliche Arbeit im Verein FairZülpich e.V. und im gleichnamigen Café ist es den Mitgliedern möglich, Projekte anderer Vereine und Organisationen finanziell zu unterstützen. Wie bereits in den Jahren zuvor, wurde ident.africa auch 2014 mit einer Spende berücksichtigt: 2.000 Euro stellte FairZülpich für die Projekte im Bereich Bildung in und um Boboyo zur Verfügung. Zusätzlich wurden Kugelschreiber für 300 Schüler und Schülerinnen überreicht.

Fred-Eric Essam hat es sich deshalb nicht nehmen lassen, als Dankeschön ein Geschenk aus Boboyo an Klaus Juschka, dem Vorsitzenden von FairZülpich e.V., zu überreichen. Fred-Eric Essam erklärt: “Die Mitglieder von FairZülpich und ident.africa verfolgen die gleichen Ziele. Beide Vereine wollen benachteiligten Menschen in der Dritten Welt unter die Arme zu greifen. Ich freue mich deshalb sehr, mit FairZülpich einen weiteren strategischen Partner für unsere Projekte gewonnen zu haben.”

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.