Licht für Erwachsenenbildung in Kamerun – comdivision Gruppe beteiligt sich mit 1.200 Euro am Transport der Solaranlage


Köln / Münster, 17.12.2012 – Mit der Unterstützung der comdivision Gruppe aus Münster kann der Kölner Verein ident.africa e.V. nun im Frühjahr 2013 die geplante Photovoltaikanlage im Norden Kameruns installieren. Die Anlage wird zukünftig Berufstätigen, die sich weiterbilden möchten, das nötige Licht am Abend spenden. comdivision übernimmt mit seiner Spende einen Teil des Transports der Solarpanäle und der Wechselrichter.

Von der Photovoltaikanlage profitiert zukünftig das multifunktionale Zentrum in Boboyo, ein Ort im Norden Kameruns. Aktuell befindet sich darin unter anderem eine Nähstube, die Ausbildungsplätze für zehn junge Mädchen bietet. Zudem ist angedacht, diese Räumlichkeiten auch für Kurse im Bereich Erwachsenenbildung zu nutzen. Der Unterricht soll speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen abgestimmt werden und findet deshalb in den Abendstunden statt.

Damit die jungen Mädchen optimal arbeiten können und das Weiterbildungsprogramm für Erwachsene eingerichtet werden kann, benötigt das Mehrzweckgebäude Lampen und Strom. Eine Anbindung an das regionale Stromnetz ist jedoch nicht möglich, weswegen der Strom zukünftig mit Hilfe einer Solaranlage erzeugt wird. Yves Sandfort, Gründer der comdivision: “Für uns ist es wichtig, dass unsere jährliche Weihnachtspende in ein konkretes und nachhaltiges Projekt fließt. Da bei ident.africa die Erfolge der Projekte greifbar sind, haben wir uns entschieden, mit der diesjährigen Spende den Aufbau der Photovoltaikanlage in Boboyo mitzufinanzieren.”

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.