Salsa tanzen für Kamerun! Der Gesamterlös geht an die Kölner Hilfsorganisation ident.africa e.V.

„Salsa für Kamerun“ – die Salsa-Veranstaltung steht im Zeichen der Bildung für die Kinder Kameruns. Der Reinerlös dieses Benefizevents geht komplett an ident.africa e.V., für die Einrichtung eines Bücherbusses für die Kinder in Nordkamerun. „Mit unseren Projekten, möchten auch wir die Kinder im Norden von Kamerun unterstützen – vor allem in den Bereichen Bildung und Infrastruktur. Uns ist es besonders wichtig, bei jenen Projekten zu helfen, die wir aus unserer Perspektive als Schüler für sinnvoll und wichtig erachten.“

So ist es zu lesen auf der Projekt-Webseite der Schüler aus Köln.

Im Januar 2012 haben sie die Jugendgruppe ident.africa junior gegründet. Das Team aus neun engagierten Schülern, möchte vor allem eines erreichen:  eine rollende Bibliothek soll in Boboyo eingerichtet werden. „Der sogenannte Bücherbus tourt täglich zwischen verschiedenen Dörfern der Region „Extremen Norden“ von Kamerun. Ziel ist es die Menschen, und vor allem die Kinder, mit Lesemöglichkeiten zu versorgen. Dadurch soll ihr Lesevermögen geschult und vor allem die Freude am Lesen geschaffen werden.“ erklärt Paula Essam stolz. Sie hatte die Ideen zum Projekt.

„Als Schüler sehen wir den besonderen Wert von Büchern als Mittel zur Weiterbildung. Man eignet sich durch sie ein größeres Allgemeinwissen an, schult das Ausdruckvermögen und fördert Kreativität. Dies sind alles Qualifikationen die für eine bessere Zukunft von Bedeutung sind.“ Erklärt Nina Monjean, Schülerin der 13. Stufe am Gymnasium – Kreuzgasse in Köln und Mitbegründerin von „ida Junior“.

Zum Erfolg des Projektes hat das Team aus Köln mehrere Büchereien und Schulen angeschrieben. „Wir haben bereits positive Rückmeldungen bekommen, erklärt Maja Mick und fügt hinzu, „Ich bin von dem Projekt überzeugt  und bin mir deshalb sicher, dass wir die benötigten Bücher zusammen bekommen.“

Überwiegend in Lateinamerika getanzt, hat Salsa sich in Europa und der ganzen Welt als Musik- und Tanzrichtung etabliert. Der künstlerische und soziokulturelle Rahmen dieser Tanzszene ist ein idealer Ort für Jeden egal welcher Herkunft und ohne Altersgrenze.

Veranstaltungstermin

Samstag, 31.03.2012
ab 21 Uhr Salsa-Schnupperkurs mit Srini
außerdem kann man schon ab 20 Uhr gegen eine (Kuchen-)Spende einen Überraschungs-Workshop mitmachen

Veranstaltungsort:
OT Nonni, Helmholtzplatz 11, 50825 Köln-Ehrenfeld
Wegbeschreibung- U-Bahn-Linier 3 oder 4, Haltestelle Leyendeckerstraße/Äußerekanalstraße, ca. 5 min. Fußweg!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.