Salsa-Veranstaltung von ident.africa junior war ein voller Erfolg


900 Euro konnte die Jugendgruppe ident.africa junior mit der von ihr am 31. März 2012
organisierten Salsa-Party einnehmen. Mit einem Bachata-Workshop und einem
Salsa-Schnupperkurs mit dem bekannten Kölner Salsa-Lehrer Srini, lockten die Jugendlichen
circa 100 Teilnehmer auf die Tanzfläche des OT Nonni in Köln-Neuehrenfeld. Unterstützt
wurden sie von der Gaststätte Braustelle, Kölns kleinster Brauerei, und dem
Transportunternehmen Monjean-Transporte.

Die Erlöse des Abends fließen in die Finanzierung des Bücherbuses, ebenfalls ein Projekt von
ident.africa junior. Die fahrende Bibliothek soll in der ländlichen Region im Norden Kameruns durch verschiedene Ortschaften touren und so den Kindern auch abseits vom Schulunterricht
einen Zugang zu verschiedener Literatur verschaffen.

Für dieses Projekt werden auch weiterhin Geld- und Sachspenden benötigt. Sachspenden
wären beispielsweise Bücher in Französisch, aber auch Englisch, Deutsch und Spanisch. Erste
Bücher erhielt die Jugendgruppe bereits von der französischen Schule École de
Gaulle-Adenauer in Bonn und von Privatpersonen. Zusätzlich plant ident.africa junior ein
Benefizkonzert und eine zweite Salsa-Veranstaltung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Pressemeldungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.