Spendenaktion: Berliner Grundschüler sammeln 200 Euro für Schulbänke in Kamerun


Durch den Verkauf von Kuchen an Schüler und Lehrer der Grundschule auf dem Seeberg in Berlin Kleinmachnow, haben die Schüler der Klasse 3a es geschafft 200 Euro für ident.africa zu sammeln.

Angespornt durch Aktionen an anderen Schulen, initiierte der Drittklässler Fynn mit seiner Klasse und seiner Klassenlehrerin Frau Pautz einen Afrika-Tag. Dazu sammelten die Kinder reichlich Information über die afrikanischen Länder, insbesondere Kamerun, erstellten Plakate und stellten dies den anderen Schülern zur Verfügung. Zusätzlich luden Sie Fred-Eric Essam, Gründer und Vorstand von ident.africa e.V., ein, der während des Unterrichts über Kamerun und ident.africa berichtete, sowie allen Fragen der Schüler Rede und Antwort stand.

Die Mütter der Schüler backten im Vorfeld Kuchen, welcher in den Pausen von den Schülern verkauft wurde. So kamen innerhalb von 20 Minuten schon mehr als hundert Euro zusammen.

Konkrete Vorstellungen, wie das Geld vom ident.africa Team eingesetzt werden soll, hatten die Schüler auch: es sollen 7 Schulbänke für das kommende Schuljahr gekauft werden. Mit dieser Aktion schaffen es die Schüler der Klasse 3a in Berlin, dass 21 Schüler im Norden Kameruns nicht mehr auf Steinen oder dem blanken Boden sitzen müssen.

Wenn auch Sie das Projekt Schulbänke für Kamerun unterstützen möchten, nutzen Sie unseren Spendenshop. Für gerade einmal 30 Euro ermöglichen Sie so 3 Schülern vernünftig lernen zu können. Alternativ können Sie auch unser Spendenkonto nutzen:

Kontoinhaber: ident.africa e.V.
Konto-Nr.: 1901921930
BLZ: 370 501 98
Name der Bank: Sparkasse Köln Bonn

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.