Spendenlauf: Mitarbeiter der codia Software GmbH erlaufen über 1.000 Euro für Projekte in Kamerun

Codia spendet für ident.africa ProjekteDas Team der codia Software GmbH, ein Anbieter für ECM-Lösungen spezialisiert auf öffentliche Verwaltungen, nahm auch dieses Jahr wieder am Meppener Citylauf teil. Das Unternehmen entschloss sich zudem, den Stadtlauf mit einem gutem Zweck zu verbinden: Für jeden über Codia angemeldeten Teilnehmer spendete das Unternehmen 25 Euro, für alle als Verein angemeldete Läufer 12,50 Euro. Dank der überwältigenden Zahl von 51 Teilnehmern wurde die Summe von 1.022,50 Euro erlaufen, welche Codia nun den Projekten von ident.africa zugutekommen lässt.

Codia LogoLaurenz Stecking, Geschäftsführer der codia Software GmbH kommentiert: „Wir als codia Software GmbH haben uns dazu entschlossen unser sportliches Engagement in diesem Jahr zum 30. Jubiläum des Meppener Citylaufes für den guten Zweck einzusetzen und somit die Projekte von ident.africa e.V. zu unterstützen. Der große Zuspruch der Kollegen/innen sowie deren Familien und Freunde hat uns eine super Aktion sowie tolle Spendensumme ermöglicht.“

codia Spendenlauf“Im Namen des gesamten ident.africa Teams möchte ich mich bei den 51 Läuferinnen und Läufern für deren sportliches Engagement bedanken. Das ist einfach großartig”, sagt Fred-Eric Essam, Gründer von ident.africa e.V. “Ein großes Dankeschön gilt auch der codia Software GmbH selbst, die unsere Arbeit mit der Spende maßgeblich unterstützt.”

Die Spendensumme wird in den Bau der Trockentoiletten der neu errichteten Vorschule fließen. Mit dem Bau soll noch dieses Jahr begonnen werden, die Vorbereitungen werden gerade getroffen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.