Taten statt Warten – Weihnachtsaktion der Wallstein GmbH

Mit dem Appell „Taten statt Warten“ startet das mittelständische Unternehmen Wallstein GmbH aus Recklinghausen ein Spendenprojekt, um eine Photovoltaik-Anlage auf einem Schulgebäude in Boboyo, Kamerun zu installieren.

Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter von Wallstein sollten sich für ein soziales Projekt engagieren. Für sinnvolle Aktivitäten des Alltags sammelten die Teilnehmer Punkte, die auf ein Gesamt-Punktekonto flossen. Mit Erreichen der 10.000 Punktemarke wurde die vorher festgelegte Spendensumme von 7.000 EUR für das Photovoltaik-Projekt in Kamerun zur Verfügung gestellt.

Die Anlage wurde im September 2007 zusammen mit dem Senior Experten Service (SES) in Boboyo installiert. Mit der 70 Watt Leistung werden sieben Lampen mit Strom versorgt. Damit ist das Lernen und Lesen auch nach Einbruch der Dunkelheit möglich.

Weitere Informationen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.