Comdivision zeigt soziale Verantwortung und unterstützt das Frauen „Empowerment“ Projekt von ident.africa e.V.

FrauenFashionTitelMit Unterstützung der comdivision group aus Münster kann der Kölner Verein ident.africa e.V. im Frühjahr 2020 die Eigeninitiative von jungen Frauen in Kamerun fördern. Die Initiative zur Frauenförderung fördert gezielt besonders junge Frauen durch „Empowerment“ und Selbstbeschäftigung.

FrauenFashion4GSie möchten Textilien in Form von Schuluniformen, Schultaschen, Bettwäsche, Tischdecken und einfachen Kleidungsstücken produzieren und an die dortige Bevölkerung verkaufen. Das Material dafür kaufen sie selbstverständlich vor Ort. Für Fred-Eric Essam, Gründer und Vereinsvorsitzender – „eine gezielte Förderung junger Frauen sei eine konkrete Antwort auf die Migrationsfrage und eine Chance auf eine bessere Bildung der Kinder und Zukunft für die gesamte Familie.”

Mit der Spende in Höhe von 1.000 Euro übernimmt erneut die comdivision die Kosten für die Anschaffung von weiteren 7 Nähmaschinen. Yves Sandfort, Gründer der comdivision: “Für uns ist es wichtig, dass unsere jährliche Weihnachtspende in ein konkretes und nachhaltiges Projekt fließt. Da bei ident.africa die Erfolge der Projekte greifbar sind, haben wir uns entschieden, mit der diesjährigen Spende das Projekt zur „Empowerment“ und Selbstbeschäftigung mitzufinanzieren.”

Bei diesem Projekt unterstützt ident.africa e.V. in diesem Jahr die Eigeninitiative von 100 jungen Frauen in Kamerun. “Die einfachen Geräte mit Fußpedalantrieb kosten vor Ort umgerechnet 130 Euro. Hundert (100) solchen Nähmaschinen sollen im laufenden Jahr 2020 angeschafft werden und somit die Möglichkeit auf die Schaffung von 100 Jobs, besonders im informellen Sektor, gegeben werden.” Erklärt Essam. Aktuell arbeiten junge Mädchen im Boboyo-Mehrzweckgebäude (Multifunktionalen Raum) und betreiben eine eigene Nähstube als Aus- und Forbildungsstätte, die Plätze für für sechzig (60) Frauen bietet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.